Samstag, 22. März 2014

Du bist Alles!

Die rot gedruckten Zeilen geben das ursprüngliche Gedicht „Zweite Geige“ von Nathan Jaeger wieder.

Zu finden auf FanFiktion: Zweite Geige

Seine Erlaubnis, meine Antwort zu veröffentlichen liegt mir vor.
_________________________________________________________________________________
  
Du bist Alles!

Du bist toll.
Aber nicht toll genug.
Mehr, als Du selbst je sehen wirst.

Du bist liebenswert.
Ich liebe Dich.
Aber nicht genug.
Mehr, als ich je in Worte fassen kann.

Du bist wunderbar.
Aber nicht wunderbar genug.
Mein Mund wird Dich flüsternd überzeugen.

Du bist mein Herz.
Ich liebe Dich.
Aber nicht genug.
Mein Herz schlägt in Dir.
Lausche seinem Klang.

Du bist wichtig.
Aber nicht wichtig genug.
Wichtiger als jeder zuvor.

Du bist, was ich brauche.
Ich liebe Dich.
Aber nicht genug.
Ich brauche Deine Kraft und Stärke.
Ohne Dich bin ich nichts.

Du bist besonders.
Aber nicht besonders genug.
Mein Spiegel kann nur besonders sein.

Du bist mein Leben.
Ich liebe Dich.
Aber nicht genug.
Mein Leben gehört Dir.
Mehr besitze ich nicht.

Du bist aufregend.
Aber nicht aufregend genug.
Du beherrscht meine Träume – aufregend genug

Du bist Alles.
Ich liebe Dich.
Aber nicht genug.
Du bist mein Alles – Licht in dunkler Nacht.

Du bist ungewöhnlich.
Aber nicht ungewöhnlich genug.
Meine Blicke werden Deine Einzigartigkeit spiegeln.

Du bist meine Seele.
Ich liebe Dich.
Aber nicht genug.
Meine Seele ist umhüllt von Deiner.
Du gibst ihr Schutz.

Du bist meine Liebe.
Bekomme von Dir nicht genug.

Du bist meine Hundert Prozent.

© Ursprung – Nathan Jaeger
© Antwort – Gerry Stratmann 22.03.2014